Direkt zum Inhalt

Bregenzer Festspiele 2021

Kategorien: Kultur & Museen
Platz der Wr. Symphoniker 1
6900
Bregenz

Aktuelles

Wir haben uns entschlossen, den Publikumsliebling Rigoletto auf den Sommer 2021 zu verschieben und im kommenden Jahr zu zeigen. Die gleichermaßen spektakuläre wie berührende Inszenierung ist dann an 26 Abenden auf der Seebühne zu erleben. Auch die Oper im Festspielhaus Nero konnte auf nächsten Sommer verlegt werden. Arrigo Boitos opulentes Werk wird am 21. Juli 2021 die Bregenzer Festspiele eröffnen.

 

Rigoletto: Als Hofnarr amüsiert sich Rigoletto über das freizügige Leben seines Herzogs, den er tatkräftig bei dessen Eroberungen unterstützt. “La Donna è Mobile” erklingt an 27 Abenden auf der Seebühne vor imposanter Naturkulisse des Bodensees.

 

Öffnungszeiten

22. Juli bis 23. August 2020

 
Kategorien: Kultur & Museen

Giuseppe Verdis Oper in drei Akten nach Victor Hugos “Le Roi s’amuse” feierte 2019 eine Aufsehen erregende Premiere als Spiel auf dem See. Verdis mitreißendes und schaurig schönes Meisterwerk ist zum ersten Mal auf der Bregenzer Seebühne zu erleben.

Der Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl betont in seiner spektakuläre Inszenierung Verdis einzigartige Kontraste zwischen Spektakel und intimem Kammerspiel.

Dem zirkushaften Treiben auf dem Fest, der waghalsigen Entführung und dem gruseligen nächtlichen Sturm stehen innige Szenen zwischen Vater und Tochter sowie Gilda und dem Herzog gegenüber auf der unglaublichen Seebühne in der Bregenzer Bodensee-Bucht.

47.5047216, 9.7373185